Kontakt
Schröder GmbH
Koenigstraße 35
66538 Neunkirchen
Homepage:http://www.schroeder-heizungen.de
Telefon:06821 9817533
Fax:06821 9817532

Minimierter Druckverlust und optimierte Energieeffizienz
Zehnder präsentiert neuen Volumenstromregler für Zehnder Deckenstrahlplatten ZFP und ZIP

Der international renommierte Raumklimaspezialist Zehnder präsentiert einen neuen, optimierten Volumenstromregler für Zehnder Deckenstrahlplatten. Dieser minimiert den Druckverlust erheblich und ermöglicht damit einen deutlich energiesparenderen Betrieb. Der Regler bewirkt zudem eine Vereinfachung des hydraulischen Abgleichs. Der Volumenstromregler ist für Zehnder Deckenstrahlplatten ZFP und ZIP erhältlich. Diese können sowohl zum kontrollierten Heizen als auch zum Kühlen eingesetzt werden und garantieren jederzeit eine optimale Raumtemperatur, perfekt angepasst an die jeweilige Situation.

Dank des neuen, optimierten Volumenstromreglers vom Raumklimaspezialist Zehnder wird der Druckverlust beim Betrieb von Zehnder Deckenstrahlplatten minimiert. Dies ermöglicht eine kleinere Dimensionierung der Umwälzpumpe, wodurch die Energiekosten stark reduziert werden. Der neue Regler ist Teil der Volumenstromreglerkombination von Zehnder – einer Ventilkombination, die aus einem automatisch arbeitenden Durchflussregler mit einer werkseitig einstellbaren Sollwertvorgabe sowie einem Absperrkugelhahn besteht. Das Regelventil kann mit einem thermischen Stellantrieb ausgestattet werden, welcher sowohl durch ein Raumbediengerät von Zehnder, als auch eine externe Gebäudeleittechnik gesteuert werden kann.

Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr.

Der neue Volumenstromregler des internationalen Raumklimaspezialisten Zehnder ermöglicht beim Betrieb von Zehnder Deckenstrahlplatten einen deutlich verbesserten Druckverlust und spart damit erheblich Energiekosten ein. Zudem vereinfacht der Regler den hydraulischen Abgleich. Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr

Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr.

Der Volumenstromregler von Zehnder wird werksseitig den jeweiligen Kundenanforderungen entsprechend voreingestellt, was Planung und Installation vereinfacht. Der Regler ist für Zehnder Deckenstrahlplatten ZFP und ZIP erhältlich. Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr

Systeme, in denen einzelne Deckenstrahlplatten unterschiedliche Leistungen haben, müssen hydraulisch durch Rohrnetzberechnung und Einregulierung abgeglichen werden. Dies ist jedoch mit erheblichem Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Mit dem Volumenstromregler von Zehnder wird der hydraulische Abgleich erheblich vereinfacht, da somit eine kostensparendere Rohrführung als nach dem Tichelmann-System möglich ist.

Darüber hinaus ist der Volumenstromregler von Zehnder werksseitig den jeweiligen Anforderungen entsprechend voreingestellt. Dadurch entfällt ein zeitaufwändiger Arbeitsschritt vor Ort, was Planung und Installation vereinfacht. Volumenstromregler von Zehnder sind für Zehnder Deckenstrahlplatten ZFP und ZIP erhältlich und für eine Betriebstemperatur bis zu maximal 120 °C bei einem Betriebsdruck von maximal 16 bar geeignet. Lieferbar ist der neue Volumenstromregler von Zehnder ab Juli 2019.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG